IMMAC Sozialimmobilien 123. Renditefonds Spezial-AIF

Der IMMAC Sozialimmobilien 123. Renditefonds investiert in eine stationäre Pflegeresidenz in Bad Eilsen (Niedersachsen) mit insgesamt 128 Pflegeplätzen in 78 Einzel- und 25 Doppelzimmern. Es handelt sich um zwei Jugendstilvillen inkl. zwei integrierten Neubauten "mitten im Grünen" und nur wenige Gehminuten von der Promenade, Kurpark und Englischem Garten entfernt.

 

Bei einer Fondslaufzeit nur 15 Jahren ist die Einrichtung für 20 Jahre zzgl. einer Verlängerungsoption von 2 x 5 Jahren unkündbar verpachtet. Der Erwerb erfolgte zum 18,69-fachen der Jahrespachten. Die Prognose der Pachtindexierung wurde auf Basis einer Inflationsrate von nur 2,00 % gerechnet.

 

Die monatliche Ausschüttung beträgt 3,4 % p.a. und beginnt sofort im Folgemonat der Einzahlung. Beim 123. Renditefonds Spezial-AIF handelt es sich um ein Angebot für semiprofessionelle und professionelle Anleger mit einer Mindestbeteiligung von 200.000 EUR.

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK: 

 

  • Pflegeresidenz in begehrter Lage von Bad Eilsen (Niedersachsen) ohne Fertigstellungs-/Übernahmerisiken
  • Die RESIDENZ "liegt mitten im Grünen", wenige Gehminuten von der Promenade, Kurpark und Englischem Garten entfernt
  • 128 Pflegebetten in 78 Einzel- und 25 Doppelzimmern 
  • Zwei Jugendstilvillen zzgl. zwei integrierte Neubauten

  • Günstiger Einkauf
  • Grundstücksgröße 7.647 m² 
  • Renommierter und erfahrener Betreiber
  • Langfristiger unkündbarer indexierter Pachtvertrag 20 Jahre zzgl. Verlängerungsoption
  • Sofort monatliche Auszahlungen 3,4 % p.a. steigend
  • Laufzeit ca. 15 Jahre
  • Mindestbeteiligung 200.000 EUR

WARNHINWEIS: Der Erwerb eines Alternativen Investmentfonds (AIF und Spezial-AIF) ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Wichtiger Hinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.