IMMAC Sozialimmobilien 113. Renditefonds Spezial AIF

Die IMMAC Sozialimmobilien 113. Renditefonds GmbH & Co. geschlossene Investmentkommanditgesellschaft hat eine Seniorenresidenz in Bad Bevensen, bestehend aus einer Pflegeeinrichtung für stationäre Pflege mit integrierter Kurzzeitpflege, einem Pflegehotel und Einheiten für betreutes Wohnen, erworben. Die Fondsgesellschaft wurde aufgrund des Kaufvertrages vom 26.03.2021 Erbbaurechtsinhaberin eines Grundstückes, welches mit einer Seniorenresidenz bebaut ist.

 

Als langfristige Betriebsstrategie beabsichtigt die Pächterin ab dem Frühjahr 2022, sowohl den Bereich der vollstationären mit integrierter Kurzzeitpflege Pflege als auch die Pflegehotelplätze in Servicewohnungen umzufunktionieren und somit die gesamte Seniorenresidenz ausschließlich als Wohnanlage mit Servicewohnungen zu betreiben. Der Pachtbeginn war der 01.05.2021, und das Pachtverhältnis wurde auf die Dauer von 25 Jahren fest geschlossen (Grundpachtzeit). Die Pächterin hat das Recht, den Pachtvertrag nach Ablauf der Grundpachtzeit einmal um fünf Jahre zu verlängern (Optionsrecht).

 

Die Pächterin übernimmt die gesamten mit dem Anlageobjekt zusammenhängenden Unterhalts- und Betriebskosten und hat das Anlageobjekt nach Art eines ordentlichen Kaufmannes in einem guten Pflegezustand zu erhalten. Sie übernimmt die Durchführung aller erforderlichen sowie aller behördlich/gesetzlich geforderten Instandhaltungen, Wartungen, Instandsetzungen, Erneuerungen und Veränderungen an Gebäuden, (haus)technischen Anlagen und Außenanlagen. Für Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sowie Erneuerungen an Dach und Fach ist die Fondsgesellschaft auf ihre Kosten verantwortlich. Das für den Betrieb erforderliche Zubehör, insbesondere das Inventar, ist nicht Gegenstand des Pachtvertrages und durch die Pächterin anzuschaffen sowie von ihr instand zu halten, instand zu setzen und zu erneuern.

 

Daneben übernimmt die Pächterin die Bezahlung des Erbbauzinses. Im Investitionsplan der Fondsgesellschaft wurden Aufwendungen für Mängelbeseitigungsmaßnahmen i. H. v. € 46.000,00 berücksichtigt, die durch die Fondsgesellschaft durchzuführen sind. Es wird mit einer Fertigstellung der Mängelbeseitigungsmaßnahmen bis zum Ende des Jahres 2021 kalkuliert. Das Konzept dieser Vermögensanlage besteht darin, während einer Nutzungsphase von 15 Jahren laufende Überschüsse zu generieren. Anfangs sollen

prognosegemäß 4,30 Prozent p. a. monatlich, beginnend ab dem 01.07.2021, an die Anleger ausgeschüttet werden.

 

Nach 15 Jahren sind der Verkauf des Anlageobjektes und die Liquidation der Fondsgesellschaft vorgesehen. Die hierdurch erzielten Erlöse sollen nach Abzug von Verbindlichkeiten und Kosten ebenfalls an die Anleger ausgeschüttet werden.

 

IMMAC Pflegefonds Bad Bevensen auf einen Blick:

  • Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt Betreutes Wohnen mit Pflege
  • Seniorenresidenz in Bad Bevensen in Niedersachsen
  • Baujahr: Errichtung 1990 bis1992
  • 28 vollstationäre Pflegeplätze, aufgeteilt in 18 Einzel- und fünf Doppelzimmer, 60 Servicewohnungen, acht Pflegehotelzimmer

  •  

    Soll-Zustand (planmäßig ab März 2022): 90 Servicewohnungen

  • Grundstücksgröße: 5.918 Quadratmeter (Erbbaurecht)
  • Einkaufsfaktor: 16,23-fach (Erwerbspreis/Servicewohnung: € 129.809,44)
  • Sofort attraktive monatliche Auszahlung 4,30 % p.a. zuzüglich Wertentwicklung des Anlagekapitals
  • Auszahlung erfolgt sofort im Folgemonat der Einzahlung
  • Langfristiger unkündbarer Pachtvertrag 25 Jahre zzgl. 1 x 5 Jahre Verlängerungsoption (für die Pächterin)
  • Pacht/Servicewohnung/Tag € 21,92
  • Erfahrener Betreiber Convivo (unter den Top-20 der größten Betreiber)
  • Inflationsschutz durch langfristig indexierten Pachtvertrag
  • Nebenkosten, Instandhaltung trägt der Betreiber
  • Beteiligung ab 200.000 EUR für semiprofessionelle und professionelle Anleger
  • Progn. Laufzeit rund 15 Jahre
  • Erfahrenes Management 
  • IMMAC Pflegefonds mit Bestnoten der Analysten ***** sehr gut
  • IMMAC wurde als Investor des Jahres 2020 ausgezeichnet
  • Ausgezeichnete Leistungsbilanz
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung 
  • Zeichnen mit Bestkonditionen!

IMMAC Marktführer in Europa

Wer nicht gleich ein Pflegeappartement kaufen möchte und wem das Risiko einer direkten Anlage in einer Pflegeeinrichtung zu groß ist, kann sich alternativ an einem IMMAC Pflegefonds (AIF) beteiligen. Die Rendite ist attraktiv und die monatlichen Auszahlungen erfolgen sofort im Folgemonat der Einzahlung. Seit 1997 wurden vom Marktführer über 1,7 Mrd. Euro in mehr als 160 Betreiberimmobilien investiert (Stationäre Pflegezentren, Kliniken, Seniorenwohnanlagen) und die Leistungsbilanz ist hervorragend. Die Nachfrage übersteigt das Angebot seit Jahren. Über 8.000 Anleger vertrauen der IMMAC Group, dem europäischen Marktführer im Bereich der Pflegeimmobilien. Die Analysten vergeben für IMMAC Pflegefonds die Bestnote von 5-Sternen "sehr gut". IMMAC wurde als Investor des Jahres 2020 ausgezeichnet.

Download
IMMAC_Group.pdf
Adobe Acrobat Dokument 985.1 KB
Download
IMMAC_Pflegemarkt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 933.6 KB
Download
IMMAC_Betreutes-Wohnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Unterlagen anfordern!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


IMMAC Pflegefonds mit Analysten Bestnoten!