IMMAC News


IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds

 

Neuer Österreich-Pflegefonds mit sofort hoher monatlicher Auszahlung, Rendite und Sicherheit vor den Toren der Landeshauptstadt Graz.

Anleger können in einen Publikums-AIF in Österreich investieren. Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 20.000.- und die monatliche Auszahlung erfolgt sofort im Folgemonat der Einzahlung. Betreiber ist Amicalis. Die Antaris health care Holding GmbH und der Arbeiter Samariter Bund Graz gemeinnützige Rettung und Soziale Dienste GmbH haben sich zur Firma Amicalis zusammengeschlossen, um in Österreich Pflege und Betreuung von Menschen, unabhängig von Geschlecht, Religion, Nationalität, Hautfarbe, politische Einstellung und sozialen Status auf fachlichem und menschlichem hohem qualitativen Niveau zu erbringen.

Ein lichtdurchflutetes Haus, das durch seine ebenerdige Bauweise besticht und den Bewohnern ein ruhiges und gemütliches Zuhause bietet. Durch die gegebene Barrierefreiheit genießen vor allem ältere Menschen mit einem noch hohen Bewegungsdrang lange Spaziergänge durch das Haus sowie durch die weitläufige Gartenanlage inklusive gemütlichem Pavillon, der zur Rast einlädt.

IMMAC AIF PFLEGEFONDS 16 ÖSTERREICH

Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt stationäre Pflege
Pflegeimmobilie in Kalsdorf bei Graz (Steiermark)
Insgesamt 160 Pflegeplätze
Stationäre Pflege, Kurzzeitpflege
Besondere Betreuung für Menschen mit geringer Alltagskompetenz
Keine Bau- und Fertigstellungsrisiken
Sofort 5 % p.a. monatliche Auszahlungen auf 6,25 % steigend
Auszahlung erfolgt sofort im Folgemonat der Einzahlung

Langfristiger Mietvertrag 25 Jahre mit erfahrenem Betreiber
Inflationsschutz durch langfristig indexierte Mietverträge
Nebenkosten, Instandhaltung trägt der Betreiber
Günstiger Einkauf
Viele Referenzen
Erfahrenes Management
Bestnoten von den Analysten
Ausgezeichnete Leistungsbilanz
Beteiligung ab EUR 20.000.- für semi-professionelle Anleger
Kalkulierte Laufzeit 15 Jahre



Service-Wohnungen in Hamburg mit ASB

Das Service-Wohnprojekt mit seniorengerechten Wohnungen wurde für ältere Menschen, die aktiv und selbstständig ihren Lebensalltag verbringen möchten, konzipiert. Am begehrten Standort Hamburg, in Bergedorf, wird eine Wohnanlage mit 50 seniorengerechten Service-Wohnungen und einem Gemeinschaftsbereich errichtet. Das Gebäude hat 3 Vollgeschosse sowie ein Staffelgeschoss und ist voll unterkellert.  

Vom Erdgeschoss bis zum 4. OG befinden sich 2-Zimmer-Wohnungen mit Eingangsflur, Abstellnischen, eingebauter Küche und barrierearmen Badezimmern. Jede Wohnung besitzt einen Balkon oder Zugang zum eigenen Terrassenbereich. Über einen Aufzug und breite Flure sind die Wohnungen bequem erreichbar. Die hier angebotenen Wohnungen werden im Teileigentum ausschließlich Kapitalanlegern zum Kauf angeboten. Günstige Finanzierung über eine Bank vor Ort.


IMMAC Wohnbau GmbH, errichtet auf dem Grundstück in der Vierlandenstraße 29 in Hamburg-Bergedorf eine Wohnanlage mit 50 seniorengerechten Service-Wohnungen und einem Gemeinschaftsbereich. Die Einheiten werden im Teileigentum ausschließlich Kapitalanlegern zum Kauf angeboten. Derzeit sind nur noch wenige Einheiten verfügbar.

 

Das Gebäude hat insgesamt 3 Vollgeschosse sowie ein Staffelgeschoss. Vom Erdgeschoss bis zum 4. Obergeschoss befinden sich 2-Zimmer-Wohnungen, die alle barrierearm gestaltet sind. Jede Wohnung besitzt einen Balkon oder Zugang zum eigenen Terrassenbereich. Neben diesen Schwerpunkten sorgen technische Einrichtungen wie z.B. eine Haustelefonanlage, Automatiktüren an den Hauseingängen, sowie Wasch- und Trockenräume für mehr Sicherheit und Komfort im täglichen Leben. Für die rechtliche Sicherheit der zu erstellenden Wohngebäude für Service-Wohnen gibt es zwingende Vorschriften und Normen, die von den beauftragten Architekten und Ingenieuren selbstverständlich eingehalten werden. Diese Vorschriften und Normen variieren je nach Bundesland, weshalb IMMAC bevorzugt mit örtlich ansässigen Architekten mit Erfahrung im Bereich des Service-Wohnens zusammen arbeitet.

 

Partner vor Ort ist der ASB, der bereits 550 Service-Wohnungen in Hamburg betreut und weiter expandiert. Der ASB hat die Serviceflächen im Erdgeschoss der Wohnungsanlage „Vierlanden“ auf fünfzehn Jahre fest angemietet. Diese Räumlichkeiten stehen ausschließlich für die Bewohner des Hauses als Anlaufpunkt und Ort der Kommunikation zur Verfügung. Da der ASB mit dieser Station neben der Miete auch noch erhebliche Personalkosten hat, die nur aus Servicepauschale der Mieter und auf Wunsch zusätzlich abgerufener Dienstleistungen gedeckt werden müssen, gilt das Interesse des ASB einer lückenlosen und dauerhaften Vollvermietung.

 

IMMAC Wohnbau GmbH baut 30 Servicewohnungen in Soltau

Neben dem derzeitigen Engagement in Hamburg-Bergedorf, baut IMMAC Wohnbau derzeit direkt neben dem IMMAC Pflegezentrum im niedersächsischen Soltau 30 Service-Wohnungen und eine Gemeinschaftsfläche. Die Einheiten können ebenfalls ausschließlich durch Kapitalanleger erworben werden.

Der Baubeginn ist noch im März 2017. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2018 geplant. Betreiber der Servicewohnungen wird die renommierte DOREA Gruppe.